Allianz – Einfacher und schneller zum Angebot

Mit dem neuen Prämienrechner der Allianz erhält der Nutzer eine schnelle Prämienübersicht und gelangt einfach und übersichtlich zum Versicherungsantrag.

Ausgangslage

Kunden entscheiden selbst, wie sie mit einem Unternehmen oder einer Dienstleistung in Kontakt treten wollen. Dabei wechseln Sie auch immer wieder mal die Kanäle – z.B. um sich online über eine Versicherung zu informieren, aber offline abzuschliessen oder doch gleich alles online zu erledigen.

Diese Möglichkeiten bot der ehemalige Webauftritt der Allianz nicht. User konnten sich über ein Produkt informieren, jedoch keine Kosten- oder Persönlichen Kontaktdaten abrufen. Diese Lücke sollte geschlossen werden.

Customer Journey Maps

Um ein genaueres Bild über die Interaktionen der potentiellen Kunden vom ersten Kontakt bis zu einem Vertragsabschluss zu erhalten, haben wir die wichtigsten Persona definiert und eine Customer Journey Map entwickelt. Die Customer Journey Map zeigt auf, wie und über welche Kanäle (On- und Offline) die unterschiedlichen Zielgruppen mit der Allianz in Interaktion treten, wo sie z.B. einen Kanal wechseln, Hilfe benötigen oder abbrechen.

Um mit möglichst vielen Stakeholdern zu diskutieren und Feedbacks einzuholen, wurde eine 5m lange Variante der Map bereitgestellt. Diese konnte kommentiert, beklebt und beschriftet und in Teams weiterentwickelt werden.

Weniger ist mehr

Eine Versicherung schliesst man nicht jeden Tag ab und lange, komplexe Formulare sind für jeden ein Graus. Daher war die oberste Prämisse für die neuen Prämienrechner eine Vereinfachung für den Nutzer zu schaffen und ihm jederzeit Hilfe anzubieten.

Im nächsten Schritt wurden für die verschiedenen Produkte Prämienrechner konzipiert und mit Hilfe eines klickbaren Prototypen getestet. Ziel war, den Prozess zu vereinfachen und dabei grösstmögliche Unterstützung durch persönliche Beratung zur Verfügung zu stellen.

Der Nutzer muss neu nur max. 5 Angaben machen, bis er zu einem ersten Angebot gelangt. Zuvor waren es z.B. bei der Autoversicherung 25 Angaben bis zum Angebot.

Der Nutzer hat die Auswahl zwischen 3 Paketlösungen (Budget, Comfort, Top), die er z.Tl. noch auf seine Bedürfnisse anpassen kann.

Die Formularschritte sind auf das absolut Notwendige beschränkt und thematisch strukturiert aufbereitet. Dabei wurde versucht soweit wie möglich auf Versicherungs-Slang zu verzichten.

Der Berater in der Nähe wird auf Basis des zuvor angegebenen Ortes immer angezeigt. So dass ein einfacher Wechsel zwischen On- und Offlinewelt ermöglicht wird.

Projektdaten

Go Live: 2015/2016

Unsere Arbeiten: Customer Experience Maps, Inhaltliche Konzeption, Prototyping

www.allianz.ch